from inner to outer shadow, group exhibitinon, austrian cultural forum, 11 2014

From Inner to Outer Shadow
Österreichisches Kulturforum Istanbul
November 2014
„… Sie versuchen vielmehr, Objekte zu schaffen, die tiefer sind als die
Bestandteile, durch die sie sich ankündigen, oder auf Objekte anzuspielen,
die sich nicht ganz vergegenwärtigen lassen.“ (Graham Harman, Der
dritte Tisch, Reihe: (dOCUMENTA (13): 100 Notizen – 100 Gedanken
# 085)
Die zwölf Künstler_Innen Eva Chytilek, Nikolaus Gansterer, Isabella
Kohlhuber, Brigitte Kowanz, Peter Kozek, Krüger&Pardeller, Alexander
Martinz, Wolfgang Obermair, Niki Passath, Franz Schubert und
Anna Zwingl sind Lehrende in der Abteilung Transmediale Kunst
an der Universität für angewandte Kunst Wien. Im Österreichischen
Kulturforum Istanbul stellen sie erstmals gemeinsam aus.
„From Inner to Outer Shadow“ als Titel, sowie die Architektur und Lage
des Kulturforums standen am Beginn dieses Projektes. Der langgezogene
und stark gegliederte Ausstellungsraum, mit Öffnungen an beiden Seiten,
stellt das zentrale Handlungsfeld dar.
Gedanklich bildet der Tisch, die Tafel, als Referenz, die gemeinsame
Plattform als Ort des Austausches, der Arbeit, des Sozialen aber auch der
Sinnlichkeit.
Was kann ausgetauscht werden und wie vieles fällt unter den Tisch? Wo
bleibt der Rest, das nicht Gesagte? Und zuletzt fällt da der Tisch selbst?
Durch dieses verbindende Thema wird der Fokus somit auch auf das Mit-
und Nebeneinander, auf die Zwischenräume und Übergänge gelenkt.
Die Ansätze zu diesem Themenkreis sind so heterogen wie die beteiligten
Künstler_Innen. Eine Frage wird gestellt, aber es zeigt sich etwas ganz
Anderes, Unerwartetes.
(Brigitte Kowanz)

http://transmedialekunst.com/news/inner-outer-shadow/

http://www.bmeia.gv.at/das-ministerium/presse/aussendungen/2014/11/from-inner-to-outer-shadow/

 

 

 

Comments are closed.


Plugin by: Free Online Movies